I 🧡 Summer Erg-Series

Die Sommer-Wettkampfserie auf dem Rudergerät

ONLINE von Juni bis Oktober

Spannende Streckenformate

erfordern eine kluge Renntaktik auf dem Rudergerät

Bei den Rennen der Sommer Erg-Series gilt es, Deine Kräfte besonders gut einzuteilen: Jede Wettkampf-Distanz setzt sich aus mehreren kürzeren Distanzen zusammen, die je nach Streckenlänge unterschiedliche Herangehensweisen erfordern.

Der Clou: Du machst zwischen den Teildistanzen KEINE Pause, sondern fährst sie in einem Stück durch! Du musst also einerseits für kurze Sprintdistanzen maximal alles geben, aber andererseits für anschließende Langstrecken noch ausreichend Körner im Tank lassen. Das wird spannend!

Die Regeln der Summer Erg-Series auf dem Rudergerät im Überblick

  • Die Rennen: Jedes ein Highlight für sich

    Dieses Format besteht aus bis zu 5 Rennen, die jeweils am ersten Wochenende eines Monats gefahren und separat ausgewertet werden. Du kannst an beliebig vielen oder auch nur an einer Distanz teilnehmen.

    Jedes Rennen setzt sich aus mehreren Teilstrecken zusammen, die es ohne Pause zu meistern gilt. Für die richtige Ergebnis-Darstellung hast Du vorher die Teilstrecken als Intervalle ohne Pausen im Display eingestellt. Bewertet wird NICHT Deine Gesamtzeit für die Gesamtdistanz. Stattdessen ermitteln wir für jede Deiner Teilstrecken separat die Abweichungen zu den Concept2-Weltrekorden Deiner Klasse (Alter, Geschlecht, Gewicht) für diese Streckenlänge. Für die Gesamtwertung mitteln wir anschließend Deine verschiedenen prozentualen Abweichungen.

  • Anmeldung/Registrierung

    Zur Anmeldung geht’s hier entlang:

  • Termine & Distanzen

    Die Summer Erg-Series auf dem Rudergerät findet jährlich eines jeden 1. Wochenendes der Monate Juni bis Oktober von Freitag bis Sonntag statt.

    Diese Challenge auf dem Rudergerät findet ausschließlich online statt.

    Rennen 1

    4.-6. Juni

    Rennen 2

    2.-4. Juli

    Rennen 3

    6.-8. Aug.

    Rennen 4

    3.-5. Sep.

    Rennen 5

    1.-3. Okt.

    Teilstrecke 1:

    6.000m

    5.000m

    500m

    6.000m

    10.000m

    Teilstrecke 2:

    500m

    100m

    2.000m

    500m

    500m

    Teilstrecke 3:

    2.000m

    1.000m

    1.000m

    2.000m

    Teilstrecke 4:

    5.000m

    2.000m

    Teilstrecke 5:

    100m

    Gesamtstrecke:

    6.500m

    7.100m

    8.500m

    9.600m

    12.500m

  • Bewertungssystem

    Egal ob Mann oder Frau, jung oder alt, schwer oder leicht: Alle bekommen eine faire Chance. Denn bei dem weltweit einzigartigen Bewertungssystem des Alster Ergo-Cup® trittst Du auch bei der Summer Erg-Series nur indirekt gegen Deine Mitstreiter*innen an. Jede bzw. jeder fährt gegen die Concept2-Weltbestzeiten der eigenen Alters-, Geschlechts- und Gewichtsklasse. Nicht die absoluten Zeiten, sondern die prozentualen Abweichungen zu den jeweiligen Weltrekorden bestimmen unser Ranking. So fahren alle fair gegeneinander und können in einer gemeinsamen Tabelle erfasst werden.

    Bei der Summer Erg-Series besteht jede Renndistanz aus verschiedenen Teildistanzen, wird aber in einem Stück durchgefahren. Ziel für jede Teildistanz ist es nun, so nah wie möglich an die jeweilige Referenzzeit, also die Zeit des Concept2-Weltrekordhalters Eurer Klasse für diese Streckenlänge, heranzukommen.

     

    Einzige Voraussetzung für Deine Teilnahme ist ein Rudergerät der Marke Concept2, Modell D/E, da nur auf diesen Geräten die Referenzzeiten (Link zu https://www.concept2.com/indoor-rowers/racing/records/world) ermittelt werden.

    Beispiel einer Bewertung mit drei Teilstrecken:

    1. Teilstrecke: 10.000m
    2. Teilstrecke: 500m
    3. Teilstrecke: 2.000m

    Teilnehmerin 1: weiblich, Leichtgewicht, 52 Jahre:

    • C2-Weltrekord
      • 000m: 38:54,7
      • 500m: 01:39,4
      • 000m: 07:18,3
    • eigene Zeit:
      • 000m: 45:35,9
      • 500m: 1:59,0
      • 000m: 8:30,9
    • Abweichung zum Weltrekord:
      • 000m: 17,18%
      • 500m: 19,72%
      • 000m: 16,56%
    • Durchschnittliche Abweichung:
      • 17,82%

    Teilnehmer 2: männlich, Schwergewicht, 35 Jahre

    • C2-Weltrekord
      • 000m: 31:05,2
      • 500m: 01:10,5
      • 000m: 05:36,6
    • eigene Zeit:
      • 000m: 34:24,7
      • 500m: 01:34,5
      • 000m: 06:38,5
    • Abweichung zum Weltrekord:
      • 000m: 10,70%
      • 500m: 34,04%
      • 000m: 18,39%
    • Durchschnittliche Abweichung:
      • 21,04%

    Obwohl Teilnehmer 2 gemessen an der absoluten Zeit schneller ist, ist seine Abweichung zu seiner Referenzzeit größer als die von Teilnehmerin 1. Sein Ergebnis ist somit schlechter und Teilnehmerin 1 in der gemeinsamen Tabelle besser platziert.

    Die Abweichungen aller Teildistanzen werden gleichwertig gemittelt. Wer zum Beispiel für die erste Teildistanz eine Abweichung von 23% schafft, in der zweiten 36% und in der dritten nur noch eine Abweichung von 58% erreicht, weil er nicht mehr kann, hat eine Gesamtabweichung von 39% (23+36+58 durch 3 = 39). Wer seine Kräfte besser einteilt und recht konstante Abweichungen von 38%, 37% und 36% schafft, erreicht eine geringere Gesamtabweichung von nur 37% und ist somit besser.

  • Ergebniserfassung

    Deine Rennen fährst Du innerhalb der angegebenen Zeitfenster. Deine Ergebnisse gibst Du ebenfalls innerhalb dieser Zeitfenster in Deinem Login-Bereich selber ein und verifizierst sie mit dem Upload eines Selfies, auf dem Dein Gesicht und Dein Display erkennbar sind. Das passende Display mit allen gesammelten Informationen auf einem Blick findest Du dafür im „Speicher“.

  • Austragungsorte

    ONLINE: Wo Du möchtest.

  • Gewichtsklassen

    Wir unterscheiden zwischen Leicht- und Schwergewicht. Entscheidend ist jeweils das Gewicht inkl. Sportbekleidung ca. eine Stunde vor Rennbeginn. Für Frauen liegt die Grenze bei 61,5kg, für Männer bei 75kg. Deine Gewichtsklasse trägst Du in Deinem Profil ein. Wenn Du innerhalb der Summer Erg-Series die Klasse wechselst, ist das kein Problem: Änder einfach die Gewichtsklasse beim Eingeben Deines Ergebnisses.

  • Altersklassen

    Die Einteilung in die Altersklassen richtet sich nach der Weltrangliste von Concept2. Das Geburtsjahr ist dabei entscheidend

    12 und darunter
    13-14
    15-16
    17-18
    19-29
    30-39
    40-49
    50-59
    60-69
    70-79
    80-89
    90-99
    100+

    Bei 2.000m gelten folgende Altersstufen:

    50-54
    55-59
    60-64
    65-69
    70-74
    75-79
    80-84
    85-89
    90-94
    95-99

  • Ergometer-Hersteller

    Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Rudergerät der Marke Concept2, Modell D/E, da nur auf diesen Geräten die Referenzzeiten ermittelt werden.

  • Ergometer-Einstellungen
    • Luftwiderstand (ehemals „Ergometereinstellung“ – Fließtext unverändert)
      Jeder Teilnehmer kann die Luftklappeneinstellung bzw. den Widerstand in jedem Rennen individuell wählen. Auch während des Rennens kann die Einstellung noch verändert werden.
    • Displayeinstellungen
      Die vorgegebene Strecke wird im Display eingegeben und runtergefahren, bis Ihr auf Null seid.
  • Online Fair Play

    Fair ist einfach besser. Denn das gesamte Ranking wäre sonst witzlos. Daher bitten wir Dich um Folgendes:

    • Gib alle Daten zur Klassifizierung und Ermittlung der Referenzzeiten (Geschlecht, Alter, Gewichtsklasse) wahrheitsgemäß an.
    • Sei ehrlich beim Eintragen Deiner Rennergebnisse. Um Fehler zu vermeiden, wird beim Eintragen automatisch der 500m Split berechnet. Stimmt er nicht mit dem auf Deinem Selfie überein, korrigiere bitte Deine Eingabe.
    • Wir überprüfen stichprobenweise, ob die Ergebnisse mit denen auf Euren lesbaren (!) Selfies übereinstimmen. Bei Abweichungen folgt der sofortige Ausschluss aus der Wettkampfserie.

    Wir danken Dir für Dein Verständnis.

  • Gewinnerin oder Gewinner

    Dabei sein ist alles – die Sieger werden via Facebook kommuniziert.

  • Gewinnerin oder Gewinner

    Nach dem Wochenende werden die Ergebnisse des Einzelrennens schnellstmöglich ausgewertet und auf Facebook und der Webseite veröffentlicht.

  • Teilnahmegebühr

    Bei der Erstanmeldung gelten folgende Preise:

    • Du buchst 1x Rennen: 6,50 EUR
    • Du buchst 2x Rennen: 11,- EUR
    • Du buchst 3x Rennen: 14,50 EUR
    • Du buchst 4x Rennen: 17,- EUR
    • Du buchst alle 5x Rennen: 18,50 EUR

    Wenn Du nach der Erstanmeldung feststellst, dass Du bestimmte Rennen nachmelden möchtest, gelten folgende Preise:

    • Jedes Rennen, dass Du nachmeldest: 6,50 EUR

Weitere Wettkämpfe